Navigation
Contilia Gruppe | St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr GmbH
St. Marien-Hospital Mülheim

St. Marien-Hospital
Mülheim an der Ruhr GmbH
Kaiserstr. 50 (Haupteingang Adolfstr.)
D-45468 Mülheim an der Ruhr

Fon +49(0)208 305-0
Fax +49(0)208 305-30 00

Contilia Gruppe | Aktuelle Medizinische Stunde

Monatliche Vortragsreihe!

Die "Aktuelle Medizinische Stunde" bietet interessante Vorträge und Diskussionen zu wechselnden Gesundheitsthemen an. Mehr dazu sowie zu anderen Veranstaltungen finden Sie im Contilia Terminkalender unter "Aktuelles".

Contilia Gruppe | Anerkennung des St. Marien-Hospitals als selbsthilfefreundliches Krankenhaus

Ausgezeichnet!

Das Marien-Hospital genießt die Auszeichnung als "selbsthilfefreundliches Krankenhaus". Dazu gehört auch eine intensive Zusammenarbeit mit den örtlichen Selbsthilfegruppen. Mehr dazu in der Rubrik "Über uns".

Contilia Gruppe | Neubau des St. Marien-Hospitals Mülheim an der Ruhr

Neubau mit fünf Geschossen

Das Marien-Hospital baut neu. Für 18 Millionen Euro entsteht ein Neubau, u.a. für drei Pflegestationen mit 108 Betten sowie für Funktionsbereiche und eine neue Kapelle. Lesen Sie mehr dazu hier.

Lange wurde geplant und gerechnet, jetzt kommen die Bagger: Das Marien-Hospital baut neu. Für 18 Millionen Euro entsteht ein Neubau mit fünf Geschossen. In den oberen Etagen werden drei Pflegestationen mit 108 Betten untergebracht, im Erdgeschoss wird der komplette internistische Funktionsbereich eingerichtet, im Sockelgeschoss befinden sich die physikalische Therapie und eine neue Kapelle. So weit der Plan.

Marien-Hospital baut neu | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/marien-hospital-baut-neu-id8401463.html#plx2016136568
Lange wurde geplant und gerechnet, jetzt kommen die Bagger: Das Marien-Hospital baut neu. Für 18 Millionen Euro entsteht ein Neubau mit fünf Geschossen. In den oberen Etagen werden drei Pflegestationen mit 108 Betten untergebracht, im Erdgeschoss wird der komplette internistische Funktionsbereich eingerichtet, im Sockelgeschoss befinden sich die physikalische Therapie und eine neue Kapelle. So weit der Plan.

Marien-Hospital baut neu | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/marien-hospital-baut-neu-id8401463.html#plx2016136568
Lange wurde geplant und gerechnet, jetzt kommen die Bagger: Das Marien-Hospital baut neu. Für 18 Millionen Euro entsteht ein Neubau mit fünf Geschossen. In den oberen Etagen werden drei Pflegestationen mit 108 Betten untergebracht, im Erdgeschoss wird der komplette internistische Funktionsbereich eingerichtet, im Sockelgeschoss befinden sich die physikalische Therapie und eine neue Kapelle. So weit der Plan.

Marien-Hospital baut neu | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/marien-hospital-baut-neu-id8401463.html#plx2016136568
Lange wurde geplant und gerechnet, jetzt kommen die Bagger: Das Marien-Hospital baut neu. Für 18 Millionen Euro entsteht ein Neubau mit fünf Geschossen. In den oberen Etagen werden drei Pflegestationen mit 108 Betten untergebracht, im Erdgeschoss wird der komplette internistische Funktionsbereich eingerichtet, im Sockelgeschoss befinden sich die physikalische Therapie und eine neue Kapelle. So weit der Plan.

Marien-Hospital baut neu | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/marien-hospital-baut-neu-id8401463.html#plx2016136568

Ein Krankenhaus der Contilia Gruppe

12.12.2014

WAZ Medizinforum im St. Marien-Hospital - HGZ-Referenten begeisterten BesucherIn Zusammenarbeit mit der Redaktion Mülheim der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) fand im November das Medizinforum erneut im St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr statt. Die Cafeteria war bis auf den letzten Platz gefüllt. Rund 100 Gäste hatten sich einen Platz bei der Veranstaltung des Contilia Herz- und... weiter

02.12.2014

7. Mülheimer Weltdiabetestag - Breites Informationsangebot zu Diagnose und TherapieMehrere hundert Interessierte besuchten den 7. Mülheimer Weltdiabetestag, der Mitte November in der Stadthalle stattfand. In zahlreichen Vorträgen und Einzelgesprächen konnten sich Diabetiker und ihre Angehörigen über Diagnose- und Behandlungsmethoden der weit verbreiteten Stoffwechselstörung informieren. Das St.... weiter

17.11.2014

Rund ums Herz - Gut besuchter Tag der offenen Tür im HGZ„Aus dem Takt“ - unter diesem Motto hat die Deutsche Herzstiftung das Thema Herzrhytmusstörungen dieses Jahr in den Mittelpunkt ihrer Herzwochen gestellt. Daher widmete auch das Contilia Herz- und Gefäßzentrum  seinen diesjährigen Tag der offenen Tür diesem wichtigen Thema. Zahlreiche Besucher... weiter

Alle Nachrichten

Veranstaltungen

Dez.
24
2014
16:00 - 17:00 Uhr

Contilia Akademie

Kaiserstr. 50 (Haupteingang Adolfstr.), 45468 Mülheim an der Ruhr

Dez.
26
2014
16:00 - 17:00 Uhr

Contilia Akademie

Kaiserstr. 50 (Haupteingang Adolfstr.), 45468 Mülheim an der Ruhr

Dez.
27
2014
16:00 - 17:00 Uhr

Contilia Akademie

Dez.
29
2014
16:00 - 17:00 Uhr

Kapelle des St. Marien-Hospitals Mülheim an der Ruhr

Kaiserstr. 50 (Haupteingang Adolfstr.), 45468 Mülheim an der Ruhr

Weitere Veranstaltungen

Suchen Sie weitere Kontaktdaten?

Dazu steht Ihnen unser Suchassistent (links oben) zur Verfügung, der Ihnen eine Ansprechpartnerauswahl von A-Z bietet. 

Weiterhin haben wir in einem Flyer die zentralen Ruf- und Faxnummern aller Contilia Einrichtungen zusammengestellt, den Sie hier herunterladen können:

Flyer - Zentrale Ruf- und Faxnummern Contilia Einrichtungen

Bei uns sind Sie in guten Händen

Eine Übersicht über unser umfassendes Behandlungs- und Therapieangebot finden Sie im Flyer "Bei uns sind Sie in guten Händen".

Zentrum für Krankenhaushygiene

Contilia Gruppe | Zentrum für Krankenhaushygiene

Ausgezeichnet - Patientenfreundliche Website

Die Homepage der Contilia Gruppe - und damit auch die des St. Marien-Hospitals Mülheim an der Ruhr - hat beim Wettbewerb "Deutschlands beste Klinik-Website" alle Kriterien erfüllt und darf damit das entsprechende imedON-Gütesiegel tragen, das von der Iniative Medizin Online seit 2003 jedes Jahr vergeben wird.

Lesen Sie mehr dazu hier.

Diagnosen

  • Erwachsene
  • Kind
  • Säugling